Amuse-Gueule Kriminalroman ; Genuss(krimi) bei KSB

Bacher, Christina

Amalie Mannweilers Restaurant "Amuse Gueule" gehört zu den wenigen Edel-Restaurants in der Pfalz, für den nahe gelegenen "Forellenhof" eine bedrohliche Konkurrenz. So liefern sich am Unterhammer frankophile Haute Cuisine und gut bürgerliche pfälzische Kost ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Als Amalie durch einen Treppensturz ins Krankenhaus kommt, übernimmt ihre Tochter Karla aus Köln die Verantwortung für die Küche. Prompt wird kurz darauf eine Leiche in der Gaststube aufgefunden - offenbar wurde der Mann durch die Spezialität des Hauses vergiftet: Nun gerät Karla Mannweiler ins Kreuzfeuer der Ermittlungen. Die in Kaiserslautern geborene Autorin Christina Bacher lässt den Leserinnen und Lesern dieses Genusskrimis zunächst das Wasser im Mund zusammen laufen, bevor sie ihnen - fein dosiert - ein tödliches Gift in die Lektüre mischt. Ort der Handlung: Pfälzer Wald.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Standort: Onleihe

Interessenkreis: eBook

Bacher, Christina:
Amuse-Gueule : Kriminalroman ; Genuss(krimi) bei KSB : KSB-Media GmbH, 2014. - 98 S.
ISBN 978-3-945195-28-4

7000/3323 - Signatur: eBook - eMedien in der Onleihe