Anne Moll liest Iny Lorentz "Das goldene Ufer"

Lorentz, Iny

Der Beginn der neuen großen Auswanderersaga von Iny Lorentz! In der Schlacht von Waterloo rettet der junge Walther seinem Kommandeur das Leben. Zum Dank nimmt dieser sich des Waisenjungen an, ebenso wie der kleinen Gisela, deren Vater im Kampf fiel. Beide wachsen von nun an im Schoße der Grafenfamilie auf, sehr zum Unwillen des Grafensohnes, der sie aus tiefstem Herzen verachtet. Jahre später wird aus der Abneigung Hass, denn der Erbe des Grafen will die schöne Gisela für sich. Doch deren Herz schlägt schon lange für Walther und er erwidert ihre Liebe. Am Ende scheint es für das Paar nur einen Ausweg zu geben.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eAudio). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Standort: Onleihe

Schlagwörter: Rivalität Geschichte Sohn Belletristische Darstellung Texas Auswanderung Preußen Graf Stiefgeschwister

Interessenkreis: eAudio

Lorentz, Iny:
Anne Moll liest Iny Lorentz "Das goldene Ufer" : Bastei Lübbe, 2013. - 414 Min.

7000/1862 - Signatur: eAudio - eMedien in der Onleihe