Alvarez, Viola
Die Zunftmeisterin Roman
eMedien in der Onleihe

Was bleibt, wenn dir alles genommen wird? Der historische Roman 'Die Zunftmeisterin' von Bestsellerautorin Viola Alvarez jetzt als eBook bei dotbooks. Mitte des 16. Jahrhunderts entfesseln die ersten Hexenverbrennungen in Deutschland eine Welle voll Argwohn und Gewalt. In dieser gefährlichen Zeit hat Antonia Deeken alles, was sie sich wünschen kann: Macht, Geld, Sicherheit. Jeder weiß, dass nicht ihr Mann, der Zunftmeister, sondern sie allein die Geschäfte der Oldenburger Wehrschmiede leitet. Doch nicht alle gönnen einer Frau solchen Erfolg. Missgünstige Konkurrenten, aber auch ihr eigener Stolz treiben sie zu immer größeren Wagnissen, die schließlich drohen, zu ihrem Verhängnis zu werden. Verraten und durch eine Anklage in höchste Gefahr gebracht, begegnet sie Vinzent, der in der stolzen Meisterin eine lange vergessene Seite weckt. Doch kann Antonia alles opfern, ihre Position, ihren großen Plan - für ein Leben mit nichts als seiner Liebe? Oder wird sie für die letzten Reste ihrer hart erarbeiteten Existenz kämpfen? Jetzt als eBook kaufen und genießen: 'Die Zunftmeisterin' von Erfolgsautorin Viola Alvarez. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.Viola Alvarez, geboren 1971 in Lemgo, ist eine deutsche Schriftstellerin und Dramaturgin. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Skandinavistik in Freiburg arbeitete sie als Referentin in der Erwachsenenbildung und war Leiterin eines Theaters in Köln. Heute ist sie Inhaberin eines Instituts für Managemententwicklung und lebt im Rheinland. Bei dotbooks erschienen bereits Viola Alvarez' Romane 'Ein Tag, ein Jahr, ein Leben', 'Ein Rest von Liebe' und 'Die Zunftmeisterin'.


Ausleihstatus des eMediums wird abgefragt...
Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Standort: Onleihe

Interessenkreis: eBook

Alvarez, Viola:
Die Zunftmeisterin : Roman : dotbooks GmbH, 2017. - 392 S.
ISBN 978-3-96148-053-1

7000/8802 - Signatur: eBook - eMedien in der Onleihe