Voorhoeve, Anne C.
Kascha Nord-Nordost
Buch

Annotation: Die Sinti-Familie der 12-jährigen Kascha wird dank einer großen Schneekatastrophe gut in das Dorf aufgenommen. Rezension: Manchmal ereignet sich Unglaubliches, gelegentlich geschehen sogar Wunder. So für die 12-jährige Valentina, die mit ihrem Sinti-Namen Kascha gerufen wird. Sie ist mit ihrer Familie von Süddeutschland Richtung „Nord-Nordost“ ans Meer gezogen. Doch auch dort erfahren sie Ausgrenzung und Ablehnung: Sogar „Scheißzigeuner“ bekommt sie zu hören. Dann bricht eine unglaubliche Schneekatastrophe herein, tagelang ist die Gegend ohne Strom, der Verkehr ist lahmgelegt, bei den Bauern verenden die Tiere, viele Bewohner erfrieren beinahe. In dieser Notsituation leistet auch Kaschas Familie Nachbarschaftshilfe. Sie richten eine Feldküche ein, die älteren Brüder können noch Kühe mit der Hand melken. „Der Schnee hat alles verändert“, stellt Kascha danach fest. Mit den DorfbewohnerInnen ist nun ein gutes Miteinander möglich. So lassen sich auch der Tod des geliebten „Puro-Dada“, des Großvaters, ertragen und das Bewusstwerden, wie viele der Verwandten in der Hitlerzeit ermordet worden sind. „Was mit unserer Familie passiert ist, darfst du nicht vergessen, aber lass es auch nicht zwischen dir und deinem Leben stehen“, hat Großvater ihr vor dem Sterben geraten. Die Autorin, mit zwei zeitgeschichtlichen Jugendbüchern bekannt geworden, versucht mit dieser Erzählung Verständnis für die Minderheit der Sintis zu wecken, für ihren Familiensinn, ihre Sprache und Traditionen, für ihr Bemühen, sich so gut wie möglich zu integrieren. Dennoch wird dem Buch wohl keine große Leserschaft beschieden sein: Zu wenig spornen die ersten 100 Seiten zum Weiterlesen an, die Zeit der Handlung (1978) liegt einigermaßen weit zurück und das harmonisierende Ende wirkt leider wenig realitätsgerecht.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Familie

Voorhoeve, Anne C.:
Kascha : Nord-Nordost / Anne C. Voorhoeve. - Ravensburg : Ravensburger Buchverl., 2015. - 317 S.
ISBN 978-3-473-40124-6 fest geb. : ca. € 17,50

2019/0042 - Erzählungen ab 13 Jahre - Signatur: Ju 3 Voorh - Buch