Hagena, Katharina
Vom Schlafen und Verschwinden Roman
Buch

Die Geschichte einer schlaflosen Nacht. (DR) Ellen ist Ärztin und Schlafforscherin. Sie selbst leidet an Schlaflosigkeit und erzählt in einer durchwachten Nacht aus ihrem verworrenen Leben, von ihrer Tochter Orla, unehelich geboren und ohne Vater hauptsächlich in Irland aufgewachsen, von ihren Liebhabern, ihrer sanften und nach langer Krankheit verstorbenen Mutter, ihrem strengen Vater und ihrem Heimatdorf Grund, in das sie für kurze Zeit zurückkehrt, um sich wiederzufinden. Jetzt liegt sie in ihrem Bett in Hamburg und versucht mit allen Mitteln einzuschlafen. Doch immer wieder kommen Erinnerungen hoch, die den Schlaf vertreiben, und so blättert sie in einer einzigen Nacht ihr Leben auf: schonungslos und dennoch voll Poesie und Zauber, zwischen Verstand und Gefühl. Reiher kreisen über dem kleinen Baggersee ihrer Kindheit. Der Vater gründet einen Chor, um die im Koma liegende Mutter aus dem Tiefschlaf zu holen. Orla, ihre erwachsene ausgeflippte und unnahbare Tochter, läuft über das Blickfeld ihrer Schlaflosigkeit und ihr Liebhaber Benno - eine Zweckgemeinschaft oder auch nicht? Die Erzählstränge sind vielfältig, geheimnisvoll und oft verwirrend. Wer Schlaflosigkeit kennt, weiß, wie bruchstückhaft einem Episoden, Augenblicke oder Geschichten kreuz und quer über den Gedankenweg laufen. Man versucht, sie zusammenzuhalten und zu bündeln, aber oft entgleitet einem ein Erzählfaden und man fängt von vorne an. So auch in diesem Buch: Immer wieder entgleitet einem der Zusammenhang, weil wieder eine überraschende Wendung eintritt. Und doch ist es spannend und sinnhaft geschrieben und man ist überrascht über das unerwartete Ende. Wer das erste Buch von Katharina Hagena "Der Geschmack von Apfelkernen" mit Vergnügen gelesen hat, wird auch dieses mögen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: U Bücher

Schlagwörter: Schlaflosigkeit

Hagena, Katharina:
Vom Schlafen und Verschwinden : Roman / Katharina Hagena. - Köln : Kiepenheuer und Witsch, 2012. - 281 S.
ISBN 978-3-462-04482-9 fest geb. : ca. € 19,60

2013/0142 - Belletristik, Filme, Hörbücher - Signatur: U Hagen - Buch