Nöstlinger, Christine
Wir pfeifen auf den Gurkenkönig Wolfgang Hogelmann erzählt die Wahrheit, ohne auf die Deutschlehrergliederung zu verzichten
Buch

Ein Fantasiewesen treibt eine ganz normale Familie an den Rand des Wahnsinns und den Familienvater eine Krise. (ab 9) (JE) Vor mehr als 30 Jahren hat Christine Nöstlinger dieses Buch geschrieben und nun liegt es neu illustriert wieder auf. Die Geschichte fasziniert immer noch (oder nur mich, weil ich halt schon 1972 in den Lesegenuss gekommen bin?). Da taucht gerade am Ostersonntag der "Gurkinger" auf, ein despotischer kleiner Kürbiskönig, der von seinen Untertanen aus dem Keller vertrieben wurde. Nun sucht er bei Familie Hogelmann um Asyl an. In Windeseile verändert sich das Familiengefüge, Papa und Nik, der Jüngste, gehören zur Kumi-Ori-Liga, die anderen, Opa, Mama, Wolfgang und Martina, versuchen alles, um das Geschöpf, das sich wie roher Hefeteig in einem Plastiksack anfühlt, los zu werden. Nichts funktioniert mehr wie vorher. Es kommt selbstverständlich zur Katastrophe, Vater Hogelmann hat sich emotional tyrannisieren lassen und ist psychisch wie physisch völlig zusammengebrochen. Ist die Familie Hogelmann eine "normale" Familie? Oder ist da der Wurm drinnen, dass so ein Wesen wie der Kumi-Ori-König, der nur anschafft, im Pluralis Majestatis und eigenwilligem Deutsch spricht, die Familie auseinanderdividieren kann? Während sich die Gegner emanzipieren, regrediert Herr Hogelmann jun. regelrecht. Er lässt sich degradieren und kann keine Distanz zum Gurkenkönig aufbauen. Er anerkennt ihn als Autorität und unterliegt ihm. Nöstlinger skizziert, wie sich die Überforderung des Familienvaters aufbaut und völlig eskaliert. Ob alles wieder in Ordnung ist, nachdem Nik den Störenfried auslogiert hat? - Ein Leseerlebnis für Jung und Alt. *bn* Martina Lainer


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Familie

Nöstlinger, Christine:
Wir pfeifen auf den Gurkenkönig : Wolfgang Hogelmann erzählt die Wahrheit, ohne auf die Deutschlehrergliederung zu verzichten / Christine Nöstlinger. Mit farbigen Bildern von Jutta Bauer. - Weinheim : Beltz & Gelberg, 2003. - 180 S. : Ill. (farb.)
ISBN 978-3-407-79850-3 fest geb. : ca. Eur 12,90

2009/0473 - Erzählungen 9-12 Jahre - Signatur: Ju 2 Nöstl - Buch