Schmitt, Eric-Emmanuel
Mein Leben mit Mozart
Buch

Im Mozartjahr erklimmt eine leichte Lektüre die internationalen Bestsellerlisten. Der Schriftsteller Eric-Manuel Schmitt tritt in Briefkontakt mit dem Genius Mozart. Da ist ein pubertierender kränkelnder Schüler in einer Großstadt, der sich nach dem Tod sehnt und schließlich wieder neuen Lebensmut findet, als er zum ersten Mal die Arie aus Mozarts Oper "Figaros Hochzeit" hört. Er beginnt darauf hin, ihm Briefe zu schreiben. Die Briefe markieren wichtige Abschnitte in der Lebensentwicklung des Schreibers - vom jungen Mann bis zum mittleren Alter. Schmitt entdeckt eine unmittelbare Beziehung zu Mozart vom ersten Anfang an, "denn die Liebe auf den ersten Blick ist in der Kunst wie in der Liebe gleich geheimnisvoll". Die mitreißende Einführung in das Werk Mozarts wird durch die beigelegte CD mit ausgewählten Musikbeispielen ergänzt. So können die Leser das jeweilige Musikstück auch hören, mit dem sich der französische Philosoph gerade beschäftigt, und mit eigenen Ohren die Wunder wirkenden Klänge mit den geistreichen Erklärungen hören. (Christine Weeber) *Kärntner KirchenZeitung* N° 6/2006


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: U Bücher

Schmitt, Eric-Emmanuel:
Mein Leben mit Mozart / Eric-Emmanuel Schmitt. Aus dem Franz. von Inés Koebel. - Zürich : Ammann, 2005. - 133 S., mit 1 CD
ISBN 978-3-250-60085-5 fest geb. : ca. Eur 20,50

2012/1211 - Belletristik, Filme, Hörbücher - Signatur: U Schmi - Buch