Revedin, Jana
Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus das Leben der Ise Frank. Ein biografischer Roman
Buch

Die Biographie einer außergewöhnlichen Frau, die das Kulturleben vor hundert Jahren geprägt hat. (BI) Diese Geschichte der jungen, selbstbewussten Ise Frank (1897-1983) zieht einen von Anfang an in den Bann. Dass von ihr auch der Bauhaus-Gründer Walter Gropius fasziniert war, versteht man gleich, als er die fast unscheinbar wirkende, sehr junge Buchhändlerin nach seinem eher verpatzten Vortrag an der Universität Hannover im Mai 1923 kennenlernte und später auch ehelichte. Mit Feingefühl und großem Fachwissen war die begabte Frau in den zeitgenössischen Kunstkreisen eine begehrte Gesprächspartnerin und förderte aufgrund ihrer Geschäftstüchtigkeit die Etablierung des Bauhauses in erstaunlicher Weise.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: AA - Lessempfehlung

Revedin, Jana:
Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus : das Leben der Ise Frank. Ein biografischer Roman / Jana Revedin. - 5. Auflage. - Köln : DuMont Buchverl., 2018. - 304 S. ; 20.5 cm
ISBN 978-3-8321-8354-7 fest geb. : EUR 22,70

2019/0440 - Biographische Erzählungen - Signatur: Reved - Buch