Maksik, Alexander
Die Gestrandete Roman
Buch

Eine inge Frau am Strand. Sie ist schlank, sie betrachtet das Meer. Aus der Ferne sieht sie ganz normal aus. Da bleibt nicht einmal die Polizei stehen, die in der Abenddämmerung an der promenade Patrouille fährt. Aus der Nähe ist die Frau aber zu schlank.Und ihre Augen betrachten nicht das Meer, sondern sind hungrig.Trotzdem würde sie nie mit einer raschen Handbewegung Essen aus einem Mülleimer klauben. Denn der Stolz ist alles, was ihr geblieben ist..


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: SL

Leseror. Aufstellung: SL

Interessenkreis: Schöne Literatur

Maksik, Alexander:
Die Gestrandete : Roman / Alexander Maksik. - München : Droemer, 2016. - 286 Seiten ; 21 cm
Einheitssacht.: ¬A¬ marker to measure drift. - Aus dem Amerik. übers.
ISBN 978-3-426-19974-9 fest geb. : 19.99

2016/0714 - Schöne Literatur - Signatur: SL Maks - Buch