Ullmann, Linn
Gnade Roman
Buch

Johan Sletten hat sich nie besonders hervorgetan, nicht im Beruf, nicht in seiner Ehe, nicht als Vater. Sein einziger Segen ist seine zweite Frau Mai. Als er erfährt, dass er bald sterben wird, trifft er die erste mutige Entscheidung seines Lebens. Johan will nicht sterben, und vor allem will er nicht so sterben, wie er gelebt hat. Sein Leben läuft vor seinem inneren Auge ab, und er fühlt sich klein und ohne Würde. Groß und geehrt fühlt er sich nur, wenn er Mai sieht. Sie ist sein ganzes Glück, seine Gnade, wie er sagt. In ihrer Gegenwart fallen Ängstlichkeit und Unsicherheit von ihm ab. Ihre Liebe zu ihm macht ihn stolz. Und daher flüchtet er sich mit seinem entsetzlichen Wissen zu Mai, die ihm bei seinem letzten Gang helfen soll. Aber reicht ihre Liebe zu Johan so weit?


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: SL

Leseror. Aufstellung: SL

Interessenkreis: Liebe Krankheit Ehe

Ullmann, Linn:
Gnade : Roman / Linn Ullmann. - 1. Aufl. - München : Droemer, 2004. - 159 S.
Einheitssacht.: Nade
ISBN 978-3-426-19652-6 fest geb. : 9,99

2015/0008 - Schöne Literatur - Signatur: SL Ullm - Buch