Theurillat, Michael J.
Wetterschmöcker Kriminalroman
Buch

Lange hat es gedauert, bis M. Theurillat seinen Zürcher Kommissar Eschenbach wieder ermitteln lässt (zuletzt "Rütlischwur", ID-A 49/11). Eine schwer verletzte junge Frau fällt einem Anwalt buchstäblich vor die Füße; trotz Anzeichen massiver Gewalt will sie nicht in ein Krankenhaus, und schon gar nicht die Polizei verständigen. Stattdessen lässt sie sich zu einer befreundeten Psychiaterin bringen und verschwindet bald darauf von der Bildfläche. Eine ritualisierte Verbrennung legt den Schluss nahe, dass sie gestorben ist. Ein alter "Muotathaler Wetterschmöcker" (eine Gruppe von Hobbymeteorologen mit einzig- und eigenartigen Wetterprognosen, die an den filmbekannten Murmeltiertag in Pennsylvania erinnern) gibt sich als ihr Vater aus. Doch Eschenbach findet heraus, dass sie und 3 ihrer Freunde adoptiert wurden, tragische Familienvergangenheiten aufweisen. Erneut versteht es Theurillat meisterhaft, einen spannenden Fall mit Schweizer Traditionen interessant zu verweben. Leider denkt der sympathische Ermittler ernsthaft über seinen Ruhestand nach. Hoffentlich nicht so bald. Erneut überall empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Detektiv Indianer Natur Ritual Öl Schweiz Kommissar Alm Atmosphärisch Camilleri Crime Edelweiß Eschenbach Glauser-Preisträger Manager Naturliebhaber Rohstoffe Topmanager Zürich

Interessenkreis: Krimi

Theurillat, Michael J.:
Wetterschmöcker : Kriminalroman / Michael Theurillat. - Berlin : Ullstein, 2016. - 347 S. ; 22 cm. - (Kommissar-Eschenbach-Krimi; 5)
ISBN 978-3-550-08048-7 ; 3-550-08048-4* : EUR 26,00

2016/0795 - Schöne Literatur - Signatur: Theur - Buch