Jaeggi, Eva
Alte Liebe rostet schön was Paare zusammenhält
Buch

Schlüssel dazu, wie man als Paar der Generation 60plus glücklich alt werden kann, welche Fallstricke es gibt und welche Anstrengungen nötig sind, um dem Partner gerecht zu werden. Fallbeispiele zeigen, dass eine älter werdende Beziehung besonders durch Geduld, Aufmerksamkeit und Liebe gedeiht. Die Psychologin Eva Jaeggi (geboren 1934) hat für ihr neuestes Buch über das langjährige Zusammenleben von Menschen viele ältere Paare befragt. Sie gaben gerne Auskunft über ihre Beziehungen, ihre Schicksale und Hoffnungen. Basis bilden neben diesen Berichten aber die klugen Ausführungen der Fachfrau zu vielen Facetten des Lebens älterer Menschen, wie z.B. Schwäche und Krankheit, Routine und Langeweile, Verzeihen und Vergessen oder Witwenschaft und zweite Bindung. Dabei entstand, wie die Autorin zu Recht hoffte, mehr als ein Buch "nur" über die Altersehe, sondern eines "über das menschliche Leben selbst in seinen immer wieder neuen Gestalten und Gestaltungsmöglichkeiten". Anschaulich werden Möglichkeiten geschildert, wie man im Alter zu zweit verbittern oder gemeinsam glücklich bleiben bzw. werden kann. Vor allem Letzteres kommt so ermutigend rüber, dass man Jaeggis Plädoyer für Achtsamkeit, Geduld und liebevolle Annahme sofort beherzigen will.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Partnerschaft Alter Sexualität Altern Krankheit Ehe älter werden

Interessenkreis: Ratgeber - Älter werden

Jaeggi, Eva:
Alte Liebe rostet schön : was Paare zusammenhält / Eva Jaeggi. - Freiburg : Kreuz, 2013. - 191 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-451-61190-2 : 19,99

2013/1156 - Partnerschaftliches Zusammenleben - Signatur: Fa 3.1 Jaegg - Buch