Achard, Marion
Am Ende des Regenwaldes Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Daboka und ihre jüngere Schwester gehören zu einem kleinen indigenen Stamm, der friedlich in den dunkelgrünen Tiefen des Regenwaldes lebt - bis eines Tages Männer mit großen, stinkenden Maschinen kommen. Sie wollen Straßen und Ölplattformen bauen. Dafür schaffen sie ohne Skrupel alles aus dem Weg, was sie stört. Bäume, Tiere, Menschen . Daboka muss kämpfen. Um ihr Leben und für ihren Wald.
Die Geschichte eines starken Mädchens, inspiriert von einer wahren Begebenheit.
Nominiert für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-7 Jugendbücher ab 12-Jahre

Interessenkreis: Regenwald Naturschutz

Achard, Marion:
Am Ende des Regenwaldes / Marion Achard ; übersetzt von Anna Taube. - 1. Auflage. - Bamberg : Magellan, 2019. - 92 Seiten ; 25 cm
ISBN 978-3-7348-5044-8 Festeinband : EUR 11.00 (DE), EUR 11.40

2019/1689 - Jugendsachbücher Natur (Körper; Natur und Umwelt; Tiere) - Signatur: KNa Achar - Buch