Saint-Victor, Jacques de
Die Antipolitischen
Buch

Saint Victor analysiert den Zusammenhang zwischen antipolitischen Strömungen und deren Forderungen nach einer direkten Demokratie mittels des Web 2.0. Er beschreibt die Gefahren, die entstehen, wenn »direkt« heißen soll, die repräsentativen Instanzen auszuschalten, insofern noch über die partizipative Demokratie hinausgehen zu wollen. Die Folgen wären eine »Klick«-Demokratie, die in Zuspitzung auch in eine Diktatur der Mehrheit münden kann.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Westliche Welt Demokratie Staatsverdrossenheit Entpolitisierung irekte Demokratie World Wide Web

Interessenkreis: Politik Gesellschaft

Saint-Victor, Jacques ¬de¬:
¬Die¬ Antipolitischen / Jacques de Saint Victor. Mit einem Kommentar von Raymond Geuss. Aus dem Franz. von Michael Halfbrodt. - 1. Aufl. - Hamburg : Hamburger Edition, 2015. - 109 S.
Einheitssacht.: ¬Les¬ antipolitiques . - Literaturverz. S. 93-96
ISBN 978-3-86854-289-9 EUR 12.00 (DE)

2016/0562 - Politik - Signatur: So 2 Saint - Buch