Braune, Gerd
Die Arktis Porträt einer Weltregion
Buch

Die Arktis, einst ein wahrlich »abseitiges« Gebiet, ist zu einer Weltregion geworden, in der sich viele Interessenlinien kreuzen. Der Klimawandel und das schwindende Meereis lassen die Begehrlichkeiten auf Ressourcen und das Interesse an neuen Schifffahrtswegen wachsen. Eisbrecherflotten werden gebaut und Militärstützpunkte errichtet, Energiekonzerne sichern sich Explorations- und Förderrechte. Nicht nur die Arktisstaaten wie Russland, die USA oder Kanada, sondern auch die EU und Deutschland versuchen ihre Interessen in der Arktis zu wahren. Was ist dran am »Wettlauf« um die Rohstoffe? Wo liegen die Probleme und Chancen des zirkumpolaren Raumes, der auch der Lebensraum vieler indigener Völker ist? Gerd Braune, der seit mehr als 15 Jahren über die Arktis berichtet, beantwortet diese und viele weitere Fragen, indem er Natur und Klima, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Menschen und Kultur der Arktis umfassend und kenntnisreich darstellt.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Schriftenreihe (42 Medien)

Schlagwörter: Politik Umwelt Arktis Erdkunde

Interessenkreis: Politik Umwelt Erdkunde Arktis

Braune, Gerd:
¬Die¬ Arktis : Porträt einer Weltregion / Gerd Braune. - Lizenzausgabe für die Bundeszentrale für politische Bildung. - Bonn : Bundeszentrale für politische Bildung, 2016. - 248 Seiten : Illustrationen. - (Schriftenreihe ; Band 1705)
ISBN 978-3-8389-0705-5

2016/1562 - Polargebiete, Weltmeere - Signatur: Er 8 Braun - Buch