Willberg, Hans-Arved
Demenz - der langsame Abschied ein Ratgeber für betroffene Angehörige
Buch

Hilfen zur Orientierung. (NK) Die steigende Zahl von demenzkranken Menschen stellt das Gesundheitswesen vor viele Fragen und Herausforderungen, mehr aber noch - zumindest was die menschliche Seite der Krankheit betrifft - die betroffenen Personen und ihre Angehörigen: Denn keiner von ihnen weiß, wie die Krankheit verlaufen wird und was auf ihn zukommt. Dies führt zu Ängsten und Unsicherheiten. Die beiden Autoren erklären, was Altersdemenz ist, wie sie entsteht und verläuft und beschreiben ihre unterschiedlichen Formen. Gleichzeitig gehen sie auf die Frage ein, was am Alter Krankheit ist und was nicht, und erörtern, was es bedeutet, in einer älter werdenden Gesellschaft zu leben. Besonderes Augenmerk legen sie dabei auf die Situation der Familienangehörigen sowie der ehrenamtlichen HelferInnen. Praktische Tipps und Beispiele aus ihrer eigenen Erfahrung mit der Begleitung demenzkranker Menschen machen das sehr menschlich gehaltene Buch zu einer guten Hilfe in Situationen, die immer wieder an Grenzen führen. Für einen breiten Interessentenkreis, besonders aber für Menschen, die befürchten, selbst dement zu werden, für betroffene Angehörige und andere nahestehende Menschen und ehrenamtliche HelferInnen! *bn* Hanns Sauter


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Alter Demenz

Interessenkreis: Alter Demenz

Willberg, Hans-Arved:
Demenz - der langsame Abschied : ein Ratgeber für betroffene Angehörige / Hans-Arved Willberg ; Heidrun Mildner. - Neukirchen-Vluyn : Neukirchener Aussaat, 2012. - 169 S. : graph. Darst.
ISBN 978-3-7615-5942-0 kart. : ca. ? 13,40

2017/1780 - Alter - Signatur: Fa 1.23 Willb - Buch