Hüther, Gerald
Die Macht der inneren Bilder wie Visionen das Gehirn, den Menschen und die Welt verändern
Buch

Wir alle haben im Gehirn abgespeicherte Informationen und Muster über die Beschaffenheit unserer äußeren Welt, stellt Hüther (vgl. auch ID 28/01, 52/97 und BA 8/99) fest. Er zeigt, wie diese Muster - er nennt sie "innere Bilder" - unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmen und wie sie uns helfen, dass wir uns in der Welt zurechtfinden. Ein gedankenreiches, anschauliches und immer wieder auch spannend geschriebenes Buch und zugleich der Versuch, geisteswissenschaftliche und naturwissenschaftliche Weltbilder zusammenzubringen; gut zu lesen für ein akademisch geschultes Publikum. (3) (Reinhold Heckmann)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Hirnforschung Vorstellung

Interessenkreis: Lebensgestaltung Gehirn innere Bilder

Hüther, Gerald:
¬Die¬ Macht der inneren Bilder : wie Visionen das Gehirn, den Menschen und die Welt verändern / Gerald Hüther. - 5. Aufl. - Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2009. - 137 S. ; 21 cm. - Literaturverz. S. 136 - 137
ISBN 978-3-525-46213-3

2014/1328 - Psychologische Lebenshilfe (Psychagogik, Psychohygiene) - Signatur: Ps 3.2 Hüthe - Buch