Abgetaucht Medium der interaktiven Leseförderung Antolin

Schlüter, Andreas

Ein Glück, dass Ilka so gut schwimmen kann. Bei einem Klassenausflug zu einem See rettet sie ein vietnamesisches Mädchen. Thuy hatte sich beim heimlichen Training im See völlig verausgabt, denn ihr Vater erlaubt ihr nicht, in einen Schwimmverein einzutreten. Die beiden Mädchen freunden sich an und Thuy verfolgt als Zuschauerin sehnsüchtig die nächsten Wettkämpfe. Aber jedes Mal wenn sie auftaucht, fehlt nachher etwas: eine Kamera, ein iPod oder Geld. Könnte sie etwas mit den Diebstählen zu tun haben?

Altersempfehlung: ab 9 Jahren.

Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen
Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 13. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: dtv (14 Medien)

Schlagwörter: Antolin Klasse-6 Sport

Interessenkreis: Krimi

Schlüter, Andreas:
Abgetaucht / Andreas Schlüter ; Irene Margil. Mit einem Daumenkino von Karoline Kehr. - Orig.-Ausg. - München : Dt. Taschenbuch-Verl. - 129 S. : Ill ; 191 mm x 136 mm. - (dtv ; 71362 : Junior)
ISBN 978-3-423-71362-7 kt. : 6,95

2009/0263 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Schlü - Buch