Allmen und die Dahlien

Suter, Martin

Ein Dahliengemälde von Henri Fantin-Latour, einige Millionen wert, wurde entwendet. Die steinreiche alte Dame, der es gehörte, Dalia Gutbauer, hat ein auffallend emotionales Verhältnis zu diesem Bild. Johann Friedrich von Allmen soll es wiederbeschaffen um jeden Preis. Fall Nummer drei führt ihn und Carlos in das Labyrinth eines heruntergekommenen Luxushotels. Und damit in die Welt der Reichen und Schönen umschwirrt von all denen, die auch dazugehören wollen.

Schlagwörter: Krimi

Suter, Martin:
Allmen und die Dahlien / Martin Suter. - Zürich : Diogens, 2013. - 213 S.
ISBN 978-3-257-06860-3 fest geb. : 18,90

2013/0155 - Schöne Literatur - Signatur: Suter - Buch