Hess, Annette
Deutsches Haus Roman
Buch

Die 24-jährige Eva Bruhns nimmt als Polnisch-Übersetzerin am ersten Auschwitzprozess der Nachkriegszeit teil. Durch die Reaktion ihrer Eltern, einfacher Wirtsleute, und lange verschüttete Kindheitserlebnisse wird ihr klar, dass ihre eigene Familie in die Vorgänge im Vernichtungslager verstrickt war.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Judenverfolgung Nationalsozialismus Fritz Bauer Auschwitz-Prozess Versandhandel Gasthaus Dolmetscherin

Interessenkreis: Spiegel-Bestseller

Hess, Annette:
Deutsches Haus : Roman / Annette Hess. - [1. Auflage]. - Berlin : Ullstein, 2018 ; 21 cm, 486 g
ISBN 978-3-550-05024-4 Festeinband : EUR 20

2019/0309 - Schöne Literatur - Signatur: Hess - Buch