Aciman, André
Acht helle Nächte
Buch

Der Erzähler lernt auf einer Weihnachtsparty eine faszinierernde Frau kennen. Es wird eine Begegnung die er niemals vergessen wird. Je öfter er sie, Clara, sieht, desto mehr wird ihm bewusst, dass ihm entweder unermessliches Glück bevorsteht oder ein schmerzlicher Verlust.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Affäre

Aciman, André:
Acht helle Nächte / André Aciman. - Dt. Erstausg. - Zürich : Kein & Aber, 2010. - 521 S.
Einheitssacht.: Eight White Nights . - Aus d. Am. übers.
ISBN 978-3-0369-5572-8 fest geb. : 22,90 EUR

2011/0251 - Romane, Erzählungen, Dramen, Lyrik, Sammlungen - Signatur: Aci - Buch