Pye, Michael
Am Rand der Welt eine Geschichte der Nordsee und die Anfänge Europas
Buch

In Am Rand der Welt erzählt Michael Pye anschaulich, farbig und unterhaltsam die reiche Geschichte der Nordsee.Die Nordsee ist das Meer der Wikinger und der Hanse. Aber sie ist noch viel mehr. Bereits im Mittelalter überquerten Heilige und Spione, Philosophen und Piraten, Künstler und Händler die graue See. Michael Pye erzählt uns die spannendsten Geschichten der Nordsee bis hin zum 17. Jahrhundert: der Zeit, in der sie Europa zu dem machte, was es heute ist. Es sind Geschichten über den Wandel einer Region, in der Veränderungen, neue Entdeckungen, revolutionäre neue Vorstellungen, z. B. über die Ehe oder technische Innovationen, über das Wasser getragen wurden. Aber auch der Tod kam über die See, wie im Fall der Ratten, die die Pest in weite Teile Europas trugen. Pye zeigt uns lebendig, was eines der gefährlichsten Gewässer unserer Erde zur Geburt Europas beigetragen hat.>>Die Wasser der Nordsee mögen grau sein, doch Pye taucht sie in leuchtende Farben.<< Guardian>>Wie die Nordsee uns zu dem machte, wer wir sind. Ein überwältigendes historisches Abenteuer.<>Ein außergewöhnliches Buch. Pye macht erstaunliche Entdeckungen. Pye bringt Licht in dieses dunkle Zeitalter.<< The Times >>Ein meisterhafter Geschichtenerzähler.<< Vogue >>Brillant. Pye ist ein wunderbarer Historiker er verhilft Geschichte zum Leben wie kein anderer sonst.<< Terry Jones [Verlagsmeldung]


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Geschichte Wikinger Europa Nordsee Friesen Hanse

Interessenkreis: Frauen Männer

Pye, Michael:
Am Rand der Welt : eine Geschichte der Nordsee und die Anfänge Europas / Michael Pye ; aus dem Englischen von Michael Bischoff. - Frankfurt am Main : S. FISCHER, 2017. - 474 Seiten : Illustrationen
Einheitssacht.: ¬The¬ edge of the world
ISBN 978-3-10-002483-1 Festeinband : EUR 26,00

2017/0716 - Neuzeit (ab 16. Jahrhundert) - Signatur: Ge Pye - Buch