Cuong, Valérie Tong
Das Atelier der Wunder Roman
Buch

Mariette ist am Rande des Nervenzusammenbruchs. Permanent kritisiert von ihrem Mann, einem narzisstischen Politiker, lässt sich die Lehrerin eines Tages von einem frechen Schüler provozieren und stößt ihn die Treppe hinunter. Millie, Anfang zwanzig, hangelt sich von einem Gelegenheitsjob zum nächsten. Um der Einsamkeit zu entfliehen, geht sie mit fremden Leuten aus, trinkt zuviel und wacht mitten in der Nacht auf, weil in ihrem Haus Feuer ausgebrochen ist. Zur Flucht ist es zu spät, ihr bleibt nur der Sprung aus dem Fenster der vierten Etage. Mike, der eine erfolgreiche Laufbahn beim Militär aus Gewissensnöten abbrach, ist als Clochard auf der Straße gelandet und hat sich unter einer Brücke eingerichtet. Dummerweise hat er den Gnom und seine Gang unterschätzt und wird brutal zusammengeschlagen. Am Tiefpunkt ihres Lebens kreuzen sich die Wege von Mariette, Millie und Mike auf schicksalhafte Weise mit dem mysteriösen Monsieur Jean, der ihnen verspricht, in vier Wochen ihre Seelen in seinem ÐAtelier der Wunder× zu Ðreparieren×. Doch bald schon beginnt das unglückselige Trio zu ahnen, dass Monsieur Jean selbst ein Geheimnis zu verbergen hat.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Gemeinschaft Geheimnis Einsamkeit

Interessenkreis: Erwachsene

Cuong, Valérie Tong:
¬Das¬ Atelier der Wunder : Roman / Valérie Tong Cuong. - 1. Aufl. - München [u.a.] : Thiele, 2014. - 255 S. - Aus d. Franz.
ISBN 978-3-85179-255-3 fest geb. : EUR 16,00

2015/0078 - Romane, Erzählungen, Dramen, Lyrik, Sammlungen - Signatur: Cuo - Buch