Nisse, Sarah
Neu Lilous Wundergarten Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Feigenmut und Lavendelduft
Buch

Als Enzo und Lilou den Wundergarten betreten, trauen sie ihren Augen kaum: Am Rand des kleinen Waldstücks, dort, wo sonst der grummelige sprechende Blutweiderich steht, ist . nichts! Lilou findet lediglich ein paar Schaufelspuren. Während des Gewitters in der letzten Nacht muss ihr Pflanzenfreund entführt worden sein, schlussfolgern die Kinder. Aber wie soll der Dieb in den Wundergarten gefunden haben? Außer ihnen und Albrecht Beerenblut kennt niemand den Weg, oder doch?

Bei ihren Nachforschungen erfahren die beiden, dass es auf der ganzen Welt Wundergärten gibt, die je nach Region mit ganz unterschiedlichen magischen Pflanzen bewachsen sind. Eine erste Spur führt Sie nach Frankreich. Mit einer atemberaubenden Reisemethode gelangen sie innerhalb von Sekunden dorthin und erforschen in der Stadt Grasse auf der Suche nach dem Blutweiderich einen zauberhaften Wundergarten voller Lavendel, tanzfreudiger Olivenbäume und geschwätziger Kräuter der Provence .
(Klappentext)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Serie / Reihe: Lilous Wundergarten (2 Medien)

Schlagwörter: Antolin Klasse-3 Frankreich Entführung Wundergarten

Interessenkreis: Erstleser

Nisse, Sarah:
Lilous Wundergarten : Feigenmut und Lavendelduft / Sarah Nisse; Illustrationen von Désirée Kunstmann. - 1. Auflage. - Berlin : Schneiderbuch Egmont, 2020. - 125 Seiten : Illustrationen. - (Lilous Wundergarten; 2)
ISBN 978-3-505-14343-4

2020/0503 - Erzählungen 6-8 Jahre - Signatur: Ju 1 Nis - Buch