Cline, Emma
The Girls Roman
Buch

Kalifornien 1969: Die 14-jährige Evie, Tochter geschiedener Eltern, durchlebt die typischen Qualen eines Teenagers zwischen endloser Langeweile und zaghafter Identitätsfindung. Als sie auf die etwas ältere Suzanne trifft, die auf der berüchtigten "Ranch" außerhalb der Stadt lebt, eröffnet sich für sie eine neue Welt: um Russell, den zweifelhaft charismatischen Anführer der Gruppe scharen sich v.a. junge Ausreißerinnen, Partys, Sex und Drogen prägen die heißen Sommernächte, gelebt wird von Gestohlenem oder vom Geld des erfolgreichen Musikers Mitch. Obwohl Evie manch verstörende Erfahrung macht und ihr nicht entgeht, dass die Stimmung auf der Ranch in eine unbestimmte Frustration und Gewaltbereitschaft kippt, ist es v.a. ihre enge Bindung an Suzanne, die sie fast mit in eine Katastrophe reißt. E. Cline (geboren 1989) verarbeitet in ihrem fesselnden Romandebüt gut erkennbar die Ereignisse um die berüchtigte "Manson Family", die 1969 mehrere Morde in Kalifornien beging. Gleichzeitig gibt sie einen überzeugenden Einblick in das Innenleben einer Heranwachsenden in einer zum Mythos gewordenen Zeit. Empfohlen!


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Mädchen Entwicklungsroman USA Einsamkeit Hippie-Kommune

Cline, Emma:
The Girls : Roman / Emma Cline. - München : Carl Hanser, 2016. - 347 S. - Aus d. Engl. von NIkolaus Stingl
ISBN 978-3-446-25268-4 fest geb. : 22,00

2016/0369 - Romane, Erzählungen, Dramen, Sammlungen - Signatur: Cli - Buch