An der weißen Grenze

London, Jack

Jack Londons erstes Buch spielt in Alaska und hat eine Frau zur Protagonisten. Frona Welse ist die Tochter von Jacob Welse und praktisch inder harten Gegend am Fluss Yukon groß geworden, noch bevor die ersten Goldgräberscharen das Land unsicher machten. Jetzt kehrt sie, nach einigen Jahren in der bürgerlichen Welt der Staaten, hierher zurück.
Schon baldergibt sich ein Ränkespiel um die schöne, mutige und kräftige junge Frau. Goldgräbereien, Lug, Schlägereien und Naturkatastrophen mischen sich zu einem rasanten Spiel der Personen...

Schlagwörter: Junge Frau Roman Alaska Goldsucherin

Interessenkreis: Erwachsene Abenteuer

London, Jack:
An der weißen Grenze / Jack London. - Dt.-Ausg. - Köln : Naumann & Göbel, 1989. - 288 S, ; 21 cm. - Aus dem Amerik. übers.
ISBN 978-3-625-20054-3

0961/0091 - Schöne Literatur - Signatur: Londo - Buch