Augustus

Simon, Victor

Als im September des Jahres 14 n. Chr. Kaiser Augustus in Rom bestattet wurde, kam das gesamte öffentliche Leben der Weltstadt zum Erliegen. Hunderttausende Menschen nahmen teil an den Trauerfeierlichkeiten für den "Friedenskaiser", der das Römische Weltreich komplett neu gestaltet hatte. Man erhob den Verblichenen zu den Göttern, und es schien, als hätte das Volk vergessen, dass sein Aufstieg zum Cäsarenthron von jahrelangen Kriegen, grausamer Willkür und schmutzigen Intrigen geprägt war.

Schlagwörter: Rom Junger Mann Roman Aufstieg Cäsar 1. Jhdt. v. Chr.

Interessenkreis: Erwachsene Historisches

Simon, Victor:
Augustus / Victor Simon. - Augsburg : Weltbild, 2004. - 414 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-89604-980-3

0499/0004 - Schöne Literatur - Signatur: Simon - Buch