Mason, Simon
Die Quigleys Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Rez.: 4 Geschichten aus dem Alltag einer (eigentlich) ganz normalen Familie: Lucy setzt mit Fantasie und Energie durch, dass sie nicht im Brautjungfern-, sondern Bienenkostüm zur Hochzeit geht, Bruder Will wünscht sich einen Würgadler zu Weihnachten, Papa verliert beim Babysitten das Nachbarkind und Mamas vergessener Geburtstag wird durch Spontantheater und Kreativbuffet der Kinder doch noch zu einem gelungenen Tag. S. Mason (zuletzt BA 6/97) beschreibt in seinem 1. Kinderbuch die etwas verdrehte, aber liebenswerte Familie mit Sprachwitz und Humor, ergänzt durch S. Opel-Götz' pfiffige Strichzeichnungen. Einige ironische Anspielungen zielen eher in Richtung des erwachsenen Vorlesers, trotzdem werden Kinder sich mit den kindlichen Helden identifizieren, Verständnis für deren ausgefallene Ideen haben. Seit 2002 sind 5 Titel über die Quigleys im englischen Original erschienen, Fortsetzungen sind zu erwarten. Eine Hörfassung mit R. Beck ist in Vorbereitung. Wie S. Pennymaker: "Clementine" (zuletzt BA 10/08) und M. McDonald: "Stink" (BA 7/07) einsetzbar. Zum Vorlesen auch für Jüngere. (Maria Poll)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Junge Familie Alltag Antolin Klasse-4 Kinderbuch Chaos

Interessenkreis: Lustiges

Mason, Simon:
¬Die¬ Quigleys / Simon Mason. Aus dem Engl. von Gabriele Haefs. Ill. von Susanne Opel-Götz. - Hamburg : Carlsen, 2009. - 109 S. : Ill. ; 21 cm
Einheitssacht.: ¬The¬ Quigleys
ISBN 978-3-551-55560-1 Pp. : EUR 7.95 (DE), EUR 8.20 (

2015/0345 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Mason - Buch