Arjouni, Jakob
Cherryman jagt Mister White
Buch

Der 18-jährige Rick ist ein Loser. Nach dem Tod seiner Eltern lebt er bei seiner Tante in einem gottverlassenen Kaff in Brandenburg. Für eine jugendliche Schlägerbande, die ihn erpresst, ist er das ideale Opfer. Er flüchtet sich in eine Comic-Traumwelt, in der Mr. Cherryman, der Kirschbaum, sein Superheld ist. Als er eine Ausbildungsstelle in einer Gärtnerei in Berlin bekommt, hofft er, dass das für ihn die Chance auf das kleine Glück wird. Aber in dem Neonazi-Tarnbetrieb wird von ihm erwartet, dass er den benachbarten Kindergarten ausspäht und noch mehr, viel mehr. Rick setzt sich zur Wehr und deshalb sitzt er in Untersuchungshaft und erklärt in Briefen an den Kriminalpsychologen Dr. Layton, warum man ihn den"Massakermann" nennt.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Außenseiter Langeweile Kleinstadt Roman Brandenburg Bandenkriminalität

Interessenkreis: Erwachsene

Arjouni, Jakob:
Cherryman jagt Mister White / Jakob Arjouni. - Zürich : Diogenes, 2011. - 167 S. ; 184 mm x 116 mm
ISBN 978-3-257-06755-2 Leinen. : ca. EUR 18.90 (DE), ca. E

0103/0011 - Schöne Literatur - Signatur: Arjou - Buch