Morton, Kate
Die fernen Stunden
Buch

Als Edies Mutter 1992 einen Brief von ihrer ehemaligen Freundin Juniper Blythe aus dem Jahre 1942 erhält, weiß Edie, dass die Mutter ihr nichts erklären wird. Deshalb spürt sie dem Leben ihrer Mutter während des ZweitenWeltkriegs auf eigene Faust nach - und wird fündig: Als 12-jährige wurde ihre Mutter 1939 von London nach Kent evakuiert. Dort lebte sie zwei Jahre bei der exzentrischen Schriftstellerfamilie Blythe, einem berühmten Autor und dessen fast erwachsenen drei Töchtern.
Edie erfährt nicht nur Vieles über ihre Mutter, sondern lernt auch die inzwischen alten Blythe-Schwestern und deren grauenvolle Familiengeheimnisse kennen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Tochter Mutter Suche Brief Roman Vergangenheit

Interessenkreis: Erwachsene

Morton, Kate:
Die fernen Stunden / Kate Morton. Aus dem Engl. v. Charlotte Breuer u. Norbert Möllemann. - 1. Aufl. - [s.l.] : Diana Verlag, 2010. - 719 S. ; 22 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-453-29094-5

0788/0010 - Schöne Literatur - Signatur: Morto - Buch