Ganghofer, Ludwig
Edelweißkönig
Buch

Graf Luitpold steht unter der Knute seiner gestrengen Mutter Gräfin. Er schwängert zwar die herzensgute Hanni, die Gesellschafterin seiner Mutter, doch den Vaterpflichten entzieht er sich. Da geht das Bauern­mädel ins Wasser. Doch ihr Bruder Förster Ferdl, der "Edelweißkönig", rächt die Ehre seiner Schwester und flieht in die Berge...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Geschwister Bruder Schwester Beziehung Rache Graf Heimatroman Berghof Unehre

Interessenkreis: Erwachsene Heimatroman

Ganghofer, Ludwig:
Edelweißkönig / Ludwig Ganghofer. - Lizenzausg. - Gütersloh : Bertelsmann Club GmbH, 1985. - 253 S. ; 19 cm

0675/0085 - Schöne Literatur - Signatur: Gangh - Buch