Athill, Diana
Irgendwo ein Ende Vom guten Leben im Alter
Buch

Diana Athill, 50 Jahre lang Cheflektorin eines renommierten Londoner Verlagshauses, hat Bücher von Kindheit an geliebt, beginnt aber erst in hohem Alter selbst zu schreiben. Bei Erscheinen des vorliegenden Buches istsie fast neunzig Jahre alt. Sie berichtet darin aus ihrem Leben, erzählt Persönliches und Privates, über ihre Familie, ihre Liebesbezie-hungen und Freundschaften. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Reflexionen darüber, wie das Alter den Menschen und sein Leben verändert.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Frau Alter Biografie Lebenserfahrung

Interessenkreis: Erwachsene

Athill, Diana:
Irgendwo ein Ende : Vom guten Leben im Alter / Diana Athill. Aus dem Engl. von Reinhild Böhnke. - Berlin : Ullstein, 2010. - 219 S. ; 21 cm
Einheitssacht.: Somewhere towards the end . - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-550-08838-4 Pp. : EUR 18.00 (DE), EUR 18.50

0104/0011 - Einzelbiographien, die existentielle und allgemeinmenschliche Grunderfahrungen in den Mittelpunkt stellen (Verfolgung, Widerstand, Flucht und Vertreibung, Behinderung, Krankheit und Leid, Tod und Trauer usw.) - Signatur: Bi 2 Athil - Buch