Altmann, Andreas
Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
Buch

Der Reisejournalist erzählt seine Kindheit in den Nachkriegsjahren im Wallfahrtsort Altötting: Der Vater, traumatisiert aus dem Krieg zurückgekehrt, kennt als Erziehungsmittel nur Gewalt und Demütigungen. Als die Mutter die Familie verlässt, wird Andreas zum Sündenbock. Seine Qualen endeten, als er sich als 18-Jähriger gegen seinen 63 Jahre alten Vater zur Wehr setzte.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: Sachbuch

Leseror. Aufstellung: A

Schlagwörter: Vater Junge Erlebnisbericht Autobiographie Altmann, Andreas <Schauspieler> Altötting Häusliche Gewalt

Altmann, Andreas:
¬Das¬ Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend / Andreas Altmann. - München [u.a.] : Piper, 2011. - 254 S. ; 22 cm
ISBN 978-3-492-05398-3 fest geb. : EUR 19.99

2011/1633 - Allgemeines. Wissenschaft, Kultur, Information und Kommunikation (Allgemeines) - Signatur: Ayk Altmann, A - Buch