Winman, Sarah
Als Gott ein Kaninchen war Roman
Buch

Tochter Elly, die Ich-Erzählerin, nennt ihr Kaninchen "Gott" und hütet ein dunkles Geheimnis, das nur ihr Bruder kennt. Ihre Freundin Jenny Penny leidet unter ihrer chaotischen Mutter und deren Liebhabern. Ellys Bruder Joe ist unglücklich in seinen Freund Charly verliebt und auf ihrem Vater Alf, einem Anwalt, lastet eine schwere Schuld. Seine exzentrische Schwester Nancy ist eine erfolgreiche Schauspielerin und lesbisch. In Cornwall findet die Familie nach einer Krise ein neues Zuhause und ein vorläufiges Glück, bis am 11. September die Zwillingstürme in New York einstürzen. In einer ruhigen,fließenden Sprache webt die Autorin ein Netz aus Lachen und Weinen, aus Scham und Schweigen, aus Liebe und Schmerz, aus Freundschaft und Verrat, aus Loyalität und Toleranz, aus Scheitern und wieder aufstehen.

Freigegeben ab 2 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: Erwachsene

SL Winm

Winman, Sarah:
Als Gott ein Kaninchen war : Roman / Sarah Winman. - Wiesbaden : Limes, 2012. - 384 S. - Aus d. Engl.
ISBN 978-3-8090-2612-9 fest geb. : 7,50

2014/0363 - Schöne Literatur - Buch