Ball, David
Asha Sohn von Malta ; Roman
Buch

Ein -- wenig bekannter und kaum beachteter -- Markstein der abendländischen Geschichte steht im Mittelpunkt dieses Romans: die Verteidigung Maltas durch eine Hand voll mutiger Ritter des Malteserordens gegen die übermächtige Flotte der Osmanen im Jahr 1565. Die Vorgeschichte: Der Johanniterorden hatte jahrzehntelang von Rhodos aus mit seinen Schiffen darüber gewacht, dass die Muslime nicht in den Mittelmeerraum vordrangen; nachdem der Osmanenherrscher Suleiman der Prächtige die Insel 1522 erobert hatte, sprach Karl V. den Ordensrittern 1530 die Insel Malta zu, von wo aus der Malteserorden, wie er sich nun nannte, fortan das christliche Europa gegen die Muslime verteidigte. 1565 kam es eben zur entscheidenden Schlacht, und trotz größter zahlenmäßiger Unterlegenheit verteidigten die Malteserritter die Insel -- wer weiß, wie viel vom Christentum übrig geblieben wäre, wenn diese Schlacht damals verloren gegangen wäre. Dieses für die europäische Geschichte so schicksalhafte Geschehen bringt David Ball in seinem 1.000-seitigen Wälzer in unser Bewusstsein zurück, und zwar -- nach bekanntem Strickmuster historischer Romane -- anhand der Lebensgeschichte eines fiktiven Helden. Er heißt Nico, ist der Sohn eines einfachen Malteser Handwerkers und wird eines Tages beim Spielen von osmanischen Korsaren entführt und zunächst als Galeerensklave gehalten. Der intelligente und schlagfertige Junge kommt schließlich an den Hof des Sultans Suleiman, wo er zum Liebling des Herrschers wird und sich hochdient: Er konvertiert zum Islam und wird sogar Kapitän eines Kriegsschiffs -- aus Nico wird Asha, der Korsar. Man ahnt, was jetzt kommt: Ashas Schiff segelt mit in der Flotte, die Malta erobern soll -- und Asha ist gezwungen, gegen seine Heimat, seine Landsleute, ja seine Familie zu kämpfen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: Erwachsene

Interessenkreis: Historisch

SL Ball

Ball, David:
Asha : Sohn von Malta ; Roman / David Ball. - München : Knaur Taschenbuch Verl., 2004. - 1012 S.
Einheitssacht.: Ironfire
ISBN 978-3-426-62663-4 kt. : 7,50

2014/0848 - Schöne Literatur - Buch