Schmid, Alice
Dreizehn ist meine Zahl Roman
Belletristik

Ende der 1950er-Jahre in der Schweizer Bergregion am Napf. Die 9-jährige Lilly fühlt sich in einer kaltherzigen Familie und einer von heuchlerischer Moral und engstirniger Spießigkeit geprägten bäuerlichen Gesellschaft wie gefangen. Die Fantasie wird ein Ausweg aus ihrem trostlosen Dasein.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Kindheit - Jugend

Schmid, Alice:
Dreizehn ist meine Zahl : Roman / Alice Schmid. - Zürich [u.a.] : Verl. Nagel & Kimche, 2011
ISBN 978-3-312-00472-0 15,90 EUR

0033957001 - Schmi - Signatur: Schmi - Belletristik