Thackeray, William Makepeace
Die Memoiren des Barry Lyndon, Esq., aufgezeichnet von ihm selbst
eMedium

Liebesabenteuer, Glücksspiele aller Art, wagemutige Duelle, glanzvolle Maskenbälle, Zechgelage und Hetzjagden machen das Leben von Redmond Barry aus, der sich später Barry Lyndon nennt und vor aller Welt seine aristokratische Herkunft rühmt. Sogar die Hand einer vermögenden Gräfin-Witwe vermag er zu gewinnen. Im Londoner Schuldgefängnis schreibt er schließlich seine Memoiren. Die wechselvolle Lebensgeschichte eines Abenteurers und Hochstaplers aus dem 18. Jahrhundert.

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Thackeray, William Makepeace:
Die Memoiren des Barry Lyndon, Esq., aufgezeichnet von ihm selbst : Aufbau, 2011. - 485 S. Ill.
ISBN 978-3-8412-2233-6

EM-355682373 - Signatur: eBook - eMedium