Weigelt, Udo
Achtung: Räuber gesucht!
Belletristik Kind

Weil Wachtmeister Rabenhorst vor lauter Arbeitslosigkeit krank wird, macht sich Finn auf, einen Räuber auf die Insel Ignazien zu bringen. Bis er dies schafft, hat der mutige Junge viele Abenteuer zu bestehen. Ab 8. Auf einer kleinen, unbekannten Insel wächst, behütet von der teils schrulligen Dorfgemeinschaft, ein Findelkind auf. Was sich ein wenig nach Lummerland anhört, ist Ignazien, benannt nach dem regierenden König Ignaz. Viel zu tun hat er nicht, und auch Wachtmeister Rabenhorst ist arbeitslos, so heil ist die Welt auf Ignazien - und so nutzlos fühlt er sich und wird darüber schwermütig. Finn will helfen. Wie schon Kasperl und Seppl macht er sich mit Mut und Herz auf, einen Räuber zu fangen. Bis er jedoch einen echten Räuber nach Ignazien gebracht hat, begegnet er ganz unterschiedlichen Gestalten und sogar - sehr spannend beschrieben - einem echten Drachen. Ob Finns Herz am Ende Prinzsessin Alicia oder doch dem Räubermädchen Leonie gehört? Und was hat es mit Ute, der einzigen Goldlibelle der Welt, auf sich? Eine mit leichter Feder geschriebene Abenteuergeschichte voller Anspielungen auf Kinderbuchklassiker, mit einer Spur Zauberei, viel Witz und mit einem mutigen Jungen voller Herzensgüte und Tatkraft, der sich seiner Stärke gar nicht bewusst ist. Ich freue mich schon jetzt auf den 2. Band. Für alle!


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Abenteuer Für Jungs

Weigelt, Udo:
Achtung: Räuber gesucht! / Udo Weigelt. - Frankfurt am Main : Sauerländer, 2013. - 212 S. : Ill. ; 22 cm
ISBN 978-3-7373-6367-9 fest geb. : EUR 12.99

0018780001 - II J 0 - Signatur: II J 0 Wei - Belletristik Kind