Schröder, Patricia
Alarmstufe Grün!
Belletristik Kind

Dieses Mal wird es für die 5 Freundinnnen mit den Zauberkräften wirklich gefährlich. Lucy ist ganz entnervt, weil ihre Zwillingsschwester Mira mit ihren Gedanken nur bei Tim ist und mit ihr trotz Ferien nichts Vernünftiges anzufangen ist. Aber plötzlich verliert Mira ihr Gedächtnis und Lucy und die Freundinnen befürchten, dass dunkle Mächte dahinter stecken. Eine schwarze Katze mit eigentümlich grünen Augen taucht immer in der Nähe der Mädchen auf, wenn Seltsames geschieht. Als dann auch noch die Großeltern der Zwillinge, die in den Ferien zum Aufpassen der Mädchen gekommen waren, auch unter enormen Gedächtnislücken leiden und Lucy herausfindet, dass hinter der Katze sich das gefährliche Wesen Romy verbirgt, bricht bei Lucy Panik aus. Zusammen mit den Freundinnen Fee und Charlie versucht sie Kontakt zu ihrer Schutzhexe Hortensia Eulenhorst zu bekommen und ihren Vater zu erreichen. Wie auch der Vorgängerband (s. BA 5/04) handelt es sich hier um leichte, z.T. auch spannende Ferienlesekost, die bei bestehender Hexen-Fan-Gemeinde bestimmt auch gut ankommen wird. Überall möglich.. - Endlich Ferien! Aber aus dem ersehnten Faulenzen wird nichts, denn Mira verliert ihr Gedächtnis und ihre Zwillingsschwester Lucy und ihre Freundinnen befürchten, dass dunkle Mächte dahinter stecken. Ob wohl die schwarze Katze damit zu tun hat, die immer dort auftaucht, wo Seltsames passiert? Ab 9.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schröder, Patricia:
Alarmstufe Grün! / Patricia Schröder. Mit Ill. von Dagmar Geisler. - Hamburg : Klopp, 2004. - 173 S. : Ill ; 210 mm x 145 mm. - (Hexgirls ; 5; Bd. 5 Bd. 5)
ISBN 978-3-7817-1884-5

0021026001 - III J 0 - Signatur: III J 0 Schr - Belletristik Kind