Rosie, Diana
Albertos verlorener Geburtstag ; Roman
Belletristik Erw.

Alberto hat noch nie seinen Geburtstag gefeiert. Das kann sein 7-jähriger Enkel gar nicht verstehen. Und so machen sich die beiden auf die Reise durch Spanien und in die Vergangenheit. Zur Zeit des spanischen Bürgerkriegs war Alberto ein kleiner Junge. Mittlerweile ist er Großvater und sein 7-jähriger Enkel Tino ist entsetzt, als er von seinem Opa erfährt, dass dieser noch nie Geburtstag gefeiert hat. Er kann sich an nichts aus der schrecklichen Zeit des Bürgerkrieges erinnern und weiß somit auch nicht, wann er geboren wurde. Da Tinos Vater nach einem Verkehrsunfall schwer verletzt im Krankenhaus liegt, beschließen die beiden, quer durch Spanien zu reisen. Sie besuchen das ehemalige Waisenhaus, in dem Alberto aufwuchs. Und sie erfahren vieles aus der Vergangenheit. In eingeschobenen Kapiteln wird aus der Sicht unterschiedlicher Beteiligter die Geschehnisse aus der Zeit geschildert. Mit ihrem Debüt hat Diana Rosie eine absolut anrührende und warmherzige Geschichte geschrieben. Für Leser und Leserinnen, die z.B. "Ein Mann namens Ove" von F. Backman (ID-A 35/14) und ähnliche Romane lieben.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Familie

Rosie, Diana:
Albertos verlorener Geburtstag : ; Roman / Diana Rosie. Aus dem Engl. von Gabriela Schönberger. - München : Knaur, 2016. - 333 S. ; 20 cm
Einheitssacht.: Alberto's birthday. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-426-65393-7 fest geb. : EUR 16.99

0023202001 - R 11 - Signatur: R 11 Ros - Belletristik Erw.