Alice im Wunderland ; nach "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll
Belletristik Kind

Alice schläft auf einer Wiese ein und träumt von einem weißen Kaninchen, dem sie in eine dunkle Höhle folgt, welche der Eingang zu einer verrückten Fantasiewelt ist. Als ihr die große Schwester eine Geschichte vorliest, schläft Alice ein und folgt im Traum einem weißen Hasen in ein Kaninchenloch, welches der Eingang zu einer fantastischen Parallelwelt ist. Dort wechselt sie nach dem Verzehr verschiedener Kekse und Pilze mehrmals ihre Größe und trifft auf den verrückten Hutmacher und den Märzhasen. Danach macht sie noch die Bekanntschaft der manchmal unsichtbaren Grinsekatze und muss mit der verrückten Herzkönigin Krocket spielen. Diese und noch andere surrealistische Verrücktheiten bevölkern den Literaturklassiker von Lewis Carroll. Der Stoff hat seit seinem Erscheinen schon viele filmische und literarische Wiederaufbereitungen erfahren und nun erscheint noch rechtzeitig zur aktuellsten Filmadaption von Tim Burton eine düstere, bildgewaltige Comicadaption der französischen Comickünstler David Chauvel und Xavier Collette. Den beiden gelingt es mit stimmungsvollen, teilweise sehr ausufernden Illustrationen sehr gut die Atmosphäre der Originalerzählung einzufangen und neue Impulse zu geben. Gleichwohl für Jugendliche wie auch erwachsene Leser sehr empfehlenswert.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Carroll, Lewis

Interessenkreis: Comic

Alice im Wunderland : ; nach "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll / Text: David Chauvel. Zeichn.: Xavier Collette. - Bielefeld : Splitter-Verl., 2010. - 71 S. : überw. Ill. (überw. farb.) ; 33 cm
Einheitssacht.: Alice au pays des merveilles. - Aus dem Franz. übers.
ISBN 978-3-940864-11-6 fest geb. : EUR 15.80

0002266001 - III J 7 - Signatur: III J 7 Ali - Belletristik Kind