Alles, was wir geben mussten
Film Erw.

Das britische Internat Hailsham liegt abgeschieden inmitten einer weiten Landschaft. Hier gehen Kathy (Carey Mulligan), Ruth (Keira Knightley) und Tommy (Andrew Garfield) zur Schule. Doch Hailsham ist kein gewöhnliches Internat, hier werden Klone für die Organspende herangezüchtet. Als Jugendliche werden die Schüler über ihre Bestimmung informiert, ziehen in Cottages um und warten dort auf ihren "Einsatz". Ruth und Tommy sind ein Paar, Kathy ist hin- und hergerissen zwischen ihrer Freundschaft zu den beiden und ihrer Liebe zu Tommy bzw. Eifersucht auf Ruth. Trotz ihrer ungewissen und zeitlich überschaubaren Zukunft begehrt keiner von ihnen gegen das Schicksal auf, vielmehr sind sie in ihrer Dreiecksgeschichte gefangen. - Dieser Science-Fiction-Thriller nach dem Roman "Never let me go" von Kazuo Ishiguro ist ein anspruchsvolles Machwerk, das eine tragische Liebesgeschichte mit existenziellen Themen wie Genforschung und Klonen verknüpft. Sehenswert. (Sprachen: D, GB, I; Untertitel: D, GB, GR, I, ISL; keine DVD-Extras)

Freigegeben ab 12 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Literaturverfilmung Science-Fiction

Alles, was wir geben mussten / Regie: Mark Romanek. Drehb.: Alex Garland. Kamera: Adam Kimmel. Musik: Rachel Portman. Darst.: Carey Mulligan ; Keira Knightley ; Andrew Garfield ... - Frankfurt/Main : Twentieth Century Fox Home Entertainment, 2011. - 1 DVD (99 Min.) : farb.
Einheitssacht.: Never let me go. - FSK ab 12 freigegeben

0022522001 - R 11 JUG - Signatur: R 11/JUG All - Film Erw.