Gorbatschow, Michail
Alles zu seiner Zeit ; mein Leben
Sachbuch Erw.

Der große Staatsmann und Friedensnobelpreisträger umreißt in seiner Autobiografie die Stationen seines politischen Lebens und beschreibt seine prägendsten Erfahrungen. Daneben schildert er anrührend die Liebesgeschichte mit seiner Frau Raissa, die 1999 an Krebs gestorben ist. Der ehemalige mächtigste Mann der Sowjetunion hat dieses zum Teil sehr persönliche Buch dem Gedenken an seine Frau gewidmet. Und seine Raissa taucht in dem Rückblick auf sein Leben immer wieder auf, als Lebensgefährtin, weniger, wie oft vermutet wurde, als Ratgeberin oder einfach als Mutter und Großmutter. In diesen Passagen und in einigen Abschnitten über Ereignisse im Politbüro, vor allem bei der Ablösung verschiedener Generalsekretäre sind auch Neuigkeiten zu finden bzw. konturiert sich Gorbatschow als Familienmensch und Ehemann etwas deutlicher. Die meisten Geschichten sind bereits aus anderen Büchern bekannt. Einige Male weist der Autor darauf hin, dass er etwas erstmals berichtet (Reagan in Reykjavik, "er war verwirrt"). Und er zitiert aus persönlichen Aufzeichnungen. Hervorzuheben ist das ausführliche Personenverzeichnis. "Spiegel"-Bestseller. (2 S)

Dieses Medium ist 2 Mal vorhanden. Klicken Sie auf Medienstatus anzeigen, um die Verfügbarkeit des Mediums zu prüfen.

Interessenkreis: Autobiographie

Gorbatschow, Michail:
Alles zu seiner Zeit : ; mein Leben / Michail Gorbatschow. - 1. Aufl. - Hamburg : Hoffmann und Campe, 2013. - 546 S. : Ill. ; 23 cm. - Aus dem Russ. übers.
ISBN 978-3-455-50276-3 fest geb. : EUR 24.99

0009427002 - D 910 Gorbatschow, M. - Signatur: D 910 Gor - Sachbuch Erw.