Suter, Martin
Allmen und der rosa Diamant ; Roman
Hoerbuch Erw.

Johann Friedrich von Allmen pflegt einen luxuriösen Lebensstil. Doch am Rande des finanziellen Ruins braucht er neue Ideen, das dafür notwendige Geld aufzutreiben. Sein treu ergebener Diener Carlos steht ihm dabei zur Seite. Nachdem der an Luxus gewöhnte, jedoch durch einen sorglosen Lebensstil verarmte Johann Friedrich von Allmen im 1. Roman von M. Suters neuer Serie (Allmen und die Libellen, IN 4/11) zusammen mit seinem Koch, Butler und Gärtner Carlos die Geschäftsidee einer auf Kunstgegenstände spezialisierten Detektei entwarf, kommt nun der 1. Auftrag für Allmen International Inquiries. Der Engländer Montgomery vertraut ihm die Suche nach einem geheimnisvollen rosa Diamanten im Wert von 45 Millionen Dollar an. Schon bald wird klar, dass es sich mitnichten um ein dekoratives Schmuckstück handelt, die Ermittlungen führen in die Welt der Hochfinanz - es geht um Marktmanipulationen im großen Stil. Während von Allmen die Kontakte mit den Reichen pflegt, verrichtet der ebenso bescheidene wie schlaue Carlos das Handwerkliche (Buch: ID-A 31/11). Den elegant-behäbigen und doch klaren Ton setzt Gert Heidenreich im Hörbuch bestens um. Die distanzierte Ironie macht sich aber nicht lustig, sondern beschreibt einen etwas aus der Zeit gefallenen Herrn, der irgendwie durchkommen muss. Ein Krimi, der auch ohne Action bestens unterhält.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Diogenes-Hörbuch (9 Medien)

Schlagwörter: Krimi Kunstdiebstahl Schweiz

Interessenkreis: Lesung

Suter, Martin:
Allmen und der rosa Diamant : ; Roman / Martin Suter. Gelesen von Gert Heidenreich. Regie: Günther Krusemark. - Zürich : Diogenes, 2011. - 4 CD. - (Diogenes-Hörbuch)
ISBN 978-3-257-80313-6 24,90

0008854001 - R 11 - Signatur: R 11 Sut - Hoerbuch Erw.