Bijan, Donia
Als die Tage nach Zimt schmeckten ; Roman
Belletristik Erw.

Der alte Zod führt das bekannte Café Leila in Teheran, seine beiden Kinder Noor und Mehrdad hat er Anfang der 1980er-Jahre zum Studieren in die USA geschickt. Als Noors Ehe zerbricht, reist sie nach 30 Jahren mit ihrer 15-jährigen Tochter zu ihrem Vater, doch das Wiedersehen gestaltet sich schwierig. Der alte Zod führt das traditionsreiche Café Leila in Teheran, seine beiden Kinder Noor und Mehrdad hat er Anfang der 1980er-Jahre in die USA geschickt, um ihnen ein freieres Leben zu ermöglichen. Als Noors Ehe zerbricht, kehrt sie nach 30 Jahren mit ihrer 15-jährigen Tochter Lily zu ihren Wurzeln zurück, doch das Wiedersehen gestaltet sich schwierig: Zod ist schwer krank und will nicht, dass Noor sein Sterben miterleben muss. Lily lehnt die ihr unbegreifliche, reglementierte Kultur ab und Noor selbst fühlt sich hilflos, weiß nicht, wie sie mit ihrem Vater und ihrer Tochter umgehen soll. Erst als es zu einem dramatischen Ereignis mit einem iranischen Mädchen kommt, nähern sich Noor, Lily und Zod einander mit neuer Offenheit an. Mit großer Leidenschaft erzählt Autorin und Köchin D. Bijan eine bewegende Familiengeschichte, bringt dem Leser die Köstlichkeiten der persischen Küche und die persische Kultur nahe, ohne die schwierigen Lebensbedingungen im heutigen Iran auszusparen. Manchmal bezaubernd, manchmal dramatisch - und manchmal um Haaresbreite vorbei am Kitsch. Möglich für Bestände jeder Größe.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 19.11.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Familie

Bijan, Donia:
Als die Tage nach Zimt schmeckten : ; Roman / Donia Bijan ; aus dem Amerikanischen von Susanne Goga-Klinkenberg. - Deutsche Erstausgabe im Ullstein Taschenbuch, 1. Auflage. - Berlin : Ullstein Taschenbuch, 2018. - 378 Seiten : Illustrationen : schwarz-weiß ; 19 cm. - (Ullstein Taschenbuch; 29039)
Einheitssacht.: Last days of Café Leila
ISBN 978-3-548-29039-3 kt. : EUR 11.00

0029996001 - R 11 - Signatur: R 11 Bij - Belletristik Erw.