Durst-Benning, Petra
Am Anfang des Weges
Hoerbuch Erw.

Württemberg zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Mimi darf den Beruf der Fotografin erlernen. Ihr Onkel Josef lebt auf der Schwäbischen Alb und ist einer der ersten Wanderfotografen. Diese Leidenschaft entdeckt auch Mimi für sich und als Josef erkrankt, übernimmt sie sein Atelier. Die Fotografin, Band 1. Es ist das Jahr 1911, und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Fotografien Schönheit zu schenken, genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist. Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen. Ihm zuliebe verzichtet sie nicht nur auf ihre Unabhängigkeit, sondern sieht sich in Laichingen zunächst auch den misstrauischen Blicken der Dorfbewohner ausgesetzt, da sie mehr als einmal mit ihrem Freigeist aneckt. Und als bald ein Mann Mimis Herz höher schlagen lässt, muss sie eine Entscheidung treffen ... (Verlagstext) *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 25.11.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: ¬Die¬ Fotografin (3 Medien)

Interessenkreis: Historisches Lesung MP3

Durst-Benning, Petra:
Am Anfang des Weges / Petra Durst-Benning ; Sprecherin: Svenja Pages. - Ungekürzte Lesung. - Freiburg i.Br. : Audiobuch, 2018. - 2 CDs (MP3; 651 min). - (¬Die¬ Fotografin; [1])
ISBN 978-3-95862-081-0 2 MP3-CD EUR 20.00; Subskr. EUR 18.00 bis 02.11.2018

0029464001 - R 11 - Signatur: R 11 Dur - Hoerbuch Erw.