American Sniper
Film Erw.

Chris Kyle zeichnet er sich durch seine Schießkünste aus und wird 2003 im Irak als "Sniper" (Scharfschütze) eingesetzt. Nach zahlreichen Auslandseinsätzen kehrt er zurück. Doch das Leben als Zivilist ist ihm fremd, wie so viele Heimkehrer ist er schwer traumatisiert. Chris Kyle lernt schon als Kind, mit Waffen umzugehen. Bei den Navy Seals zeichnet er sich durch seine Schießkünste aus und wird 2003 im Irak als "Sniper" (Scharfschütze) eingesetzt. Kühl und konzentriert führt er seine Befehle aus und exekutiert in Sekunden feindliche Soldaten, aber auch Zivilisten, von denen eine Bedrohung auszugehen scheint. Das trägt ihm den Namen "Legend" ein. Nach zahlreichen Auslandseinsätzen kehrt er hochdekoriert in seine Heimat zu Frau und Kind zurück. Doch das Leben als Zivilist ist ihm fremd, wie so viele Heimkehrer ist er schwer traumatisiert. - Schon die Szenen aus Kyles Kindheit zeigen, dass es für ihn eigentlich keinen anderen Weg gab. Patriotisch, liebevoll und streng, mit konservativen Werten wird er erzogen und genauso lebt er: als liebender Familienvater und überzeugter Patriot. Basierend auf der Autobiografie Chris Kyles, der 2013 von einem Veteranen erschossen wurde, inszenierte Clint Eastwood diesen international kontrovers diskutierten Film, der für 6 Oscars nominiert war. (Sprachen: D, F, GB; UT: D für Hörgesch., F, GB für Hörgesch., NL)

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Literaturverfilmung Krieg Biografie

Cooper, Bradley [Darst.]:
American Sniper / nach dem Buch von Christopher Kyle ... Regie: Clint Eastwood. Drehb.: Jason Dean Hall. Kamera: Tom Stern. Darst.: Bradley Cooper ; Sienna Miller, Luke Grimes ... - Hamburg : Warner Home Video, 2015. - 1 DVD (127 Min.) : farb.
Einheitssacht.: American Sniper. - FSK ab 16 freigegeben

0023504001 - R 11 - Signatur: R 11 Ame - Film Erw.