Bloom, Franka
Anfang 40 - Ende offen ; Roman
Belletristik Erw.

Powerfrau Vera würde sich gerne scheiden lassen und die Tochter aus dem Nest schubsen. Beides gestaltet sich schwierig. Da schneit ein junger Lover ins Haus. Soll Vera ihre heiß ersehnte Freiheit gleich wieder aufgeben? Das Schicksal hat weitere Überraschungen bereit. Bereits der Prolog gibt Anlass zum Schmunzeln, wenn sich Powerfrau Vera schonungslos selbst beschreibt. Die manchmal nervige und nicht immer sympathische Mittvierzigerin befindet sich in der Trennungsphase von ihrem untreuen Ehemann Sven und der anhänglichen, erwachsenen Tochter. Vera will endlich frei sein, um ihre Träume zu verwirklichen, z.B. nach Feuerland zu reisen oder einen neuen Lover kennenzulernen. Der begegnet ihr in Gestalt des erheblich jüngeren Sportlehrers Paul. Er liebt sie so wie sie ist, hat aber einen Nebenbuhler, nämlich Sven. Vera schlittert von einem Gefühlschaos ins nächste, bis eine Bombe platzt und gleich darauf noch eine. Amüsant, überdreht und herrlich unvorhersehbar beschreibt Franka Bloom in diesem gewandt formulierten Frauenroman, wie das Leben seine eigene Geschichte schreibt. Die Leserin lacht und leidet mit Vera und freut sich am Schluss - der gefühlvolle Epilog liefert ein weiteres Highlight -, dass alles so und nicht anders gekommen ist. Ähnlich unterhaltsame Wohlfühllektüre mit Tiefgang findet frau bei Ildikó von Kürthy (ID-A 19/14) oder Hera Lind (ID-A 25/13).

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: rororo (109 Medien)

Interessenkreis: Frauen Sommerlektüre18

Bloom, Franka:
Anfang 40 - Ende offen : ; Roman / Franka Bloom. - Originalausgabe. - Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2017. - 412 Seiten ; 19 cm. - (rororo; 27292)
ISBN 978-3-499-27292-9 kt. : EUR 9.99

0029105001 - R 11 - Signatur: R 11 Blo - Belletristik Erw.