Lorentz, Iny
Anne Moll liest Iny Lorentz "Der rote Himmel"
Hoerbuch Erw.

Texas, 1860. Die Frage der Sklaverei spaltet auch Walther Fichtners Familie. Während Sohn Waldemar wie sein Vater Unionist ist, schlägt sich Sohn Joseph auf die Seite der Südstaaten. Als Walthers Besitz enteignet werden soll, muss er den Konföderierten Treue schwören ... Teil 4 der Auswanderersaga. Fortsetzung von "Das wilde Land". - Walther Fitcher wird mit seinen fast 60 Jahren von einem weitaus jüngeren politischen Gegner zum Duell gefordert - und geht als Sieger daraus hervor. Doch er muss die Stadt verlassen, bis sich die Wogen wieder geglättet haben. Kurz darauf will man seinen Besitz enteignen ... (Verlagstext) *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Historisches Lesung

Lorentz, Iny:
Anne Moll liest Iny Lorentz "Der rote Himmel" / Regie: Kerstin Kaiser. Musik: Andy Matern. - Bearb. Fassung. - Köln : Lübbe, 2016. - 6 CD in Doppelbox. - (Lübbe Audio)
ISBN 978-3-7857-5223-4

0024195001 - R 11 - Signatur: R 11 Lor - Hoerbuch Erw.