Lorentz, Iny
Anne Moll liest Iny Lorentz, Die Wanderhure und die Nonne
Hoerbuch Erw.

Marie nimmt die Einladung des Grafen von Herrenroda an und geht mit ihrer Tochter Trudi nach Thüringen. Hier geraten sie in eine Fehde zweier Adelsgeschlechter. Den Überfall auf die Burg überleben nur Marie, Trudi und eine Nonne. Sie flüchten in die thüringischen Wälder ... Die Wanderhure, Band 7. Da der neue Fürstbischof von Würzburg Kibitzstein unter seine Herrschaft zwingen will, geht die ehemalige Wanderhure Marie ein Bündnis mit dem thüringischen Grafen Ernst von Herrenroda ein. Als sie dessen Einladung folgt, wird die Burg, auf der sie sich treffen, überfallen und alle Bewohner bis auf Marie, ihre Tochter Trudi und eine mit dem Grafen verwandte, schwer verletzte Nonne umgebracht. Den drei Frauen gelingt die Flucht in unwegsame Wälder. Doch als sie von Räubern gefangen genommen werden, die mit dem Anführer des Überfalls in Verbindung stehen, begreift Marie das ganze Ausmaß der Katastrophe: Sie sind mitten in die erbitterte Fehde zweier Thüringer Adelsgeschlechter geraten. (Verlagstext) *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Lesung Mittelalter

Lorentz, Iny:
Anne Moll liest Iny Lorentz, Die Wanderhure und die Nonne / Regie: Kerstin Kaiser. - Bearbeitete Fassung. - Köln : Lübbe Audio, 2018. - 6 CDs (408 min)
Einheitssacht.: ¬Die¬ Wanderhure und die Nonne
ISBN 978-3-7857-5757-4 6 CD EUR 20.00; Subskr. EUR 18.00 bis 30.11.2018

0029955001 - R 11 - Signatur: R 11 Lor - Hoerbuch Erw.